Mid-Am 1: Startniederlage gegen Zumikon

Donnerstag, den 19. April 2018 um 09:19 Uhr



Am vergangenen Sonntag war das MidAm Team der 1. Division in Zumikon zu Gast. Der Golfplatz in Zürich befindet sich noch mitten im Umbau und wird voraussichtlich im August dieses Jahres eröffnet werden. So mussten wir die 12 fertigen resp. spielbaren Löcher spielen.

Schon nach den Fouromes war klar, dass es gegen die favorisierten Zürcher nicht einfach werden sollte. Ein halber Punkt konnte für Oberkirch von Raphael und Ron gewonnen werden, so dass es zur Mittagspause 2.5 zu 0.5 stand.

Nach dem Mittagessen gaben wir nochmal alles. Alle Matches waren sehr eng und auf gutem Niveau. Schlussendlich konnte nur Ralph sein Match für sich entscheiden und so mussten wir uns resultatmässig klar 7:2 geschlagen geben. Trotzdem war es ein fantastischer Golftag bei gutem Wetter, mit fairen Gegnern und vielen guten Unterhaltungen. Eigentlich so wie es sein sollte. Am Resultat arbeiten wir noch.

Für Oberkirch spielten: Ron Stillhart, Ruedi Tresch, Roman Bühler, Matthias Wirz, Ralph Tanner und Raphael Schenker

 

President's Prize 2017

Dienstag, den 13. Juni 2017 um 17:55 Uhr

Der Wetterbericht hat weit im Voraus angezeigt, dass der Sommer mit der Hitze kommt. Dazu haben wir die Ausschreibung etwas früher geschaltet und in wenigen Tagen war das Turnier voll ausgebucht. Das freut mich und alle Organisatoren im Hintergrund natürlich enorm. War es nebst der Wettersicherheit vielleicht der Sonntag, der sich  – überraschend – als passend zeigte, die wie immer tollen Preise, oder die berühmten Gourmet-Zwischenverpflegungen, die Spielform, mal nicht die ewige Handicap-Jagd, sondern die Fun-Spielform mit 2 er Sramble, oder alles zusammen. Jedenfalls vielen Dank den Teilnehmern, die mit ihrer tollen Stimmung den Event bereichert haben.

Der Präsident liess es sich nicht nehmen, selbst als Starter zu agieren und die Teilnehmer persönlich zu begrüssen. Er schickte dann ab 09.00 Uhr die Flights auf die Runde und die letzten starteten um 13.30 Uhr. Es war natürlich unvermeidlich, dass sich die Verweildauer an den drei Zwipf-Stationen in die Länge zog. Man konnte ja nicht die feinen Häppchen in 3 Minuten runterdrücken. Ein Glas Champagner durfte natürlich zu Lachs auch nicht fehlen. So ist es nicht verwunderlich, dass die letzten Flights mit mehr als einer Stunde Verspätung zurückkamen, zum Leidwesen all jener Geduschten die in der Lounge auf den Apéro warteten.

Die Verpflegung, die Zwipf wie das Nachtessen, war hervorragend, die Qualität sowieso, aber auch quantitativ hat es an nichts gefehlt, es hatte immer von allen Angeboten genügend für jeden Flight und das immer frisch und wo nötig gut gekühlt. Diese logistische Meisterleistung und der freundliche Service der „Oaser“ verdienten einen Applaus, den der Präsident beim Apéro einholte. So macht es Spass!

Unsere Golfanlage war in sehr gutem Zustand, trotz dem noch leider nicht gemähten hohen Gras. Aber die Greens machten riesig Freude, schneller als sonst und sehr spurtreu. Die Greenkeeper hatten extra gewalzt. Auch hier ein Super Job.

Entsprechend wurde dann auch – trotz Hitze – gut gespielt. Sogar dem Präsidenten gelangen wieder mal gute Putts. Er hat es sich nicht nehmen lassen, an seinem Turnier extra gut zu spielen. Mit einem verlässlichen Partner wie Thomas, der sein tiefes Hcp fast immer spielt, hat es dann gar zum Brutto-Sieg gereicht.

Resultate

Kategorie 1
Brutto  1. Rang     Thomas Bächler und Heinz Ruff
Netto   1. Rang     Michelle Amor und Urs Zorn
Netto   2. Rang     Monica Glisenti und Kai Liegmann
Netto   3. Rang     Cordelia Fontana und René Renggli

Kategorie 2
Brutto  1. Rang     Liz Holdener und Cornel Merki
Netto   1. Rang     Martin Schnydrig und Werner Wey
Netto   2. Rang     Sonja Gfeller und Ramon Seitz
Netto   3. Rang     Rita und Kurt Berchtold 

Beim gemütlichen Zusammensitzen beim Nachtessen und noch etwas länger klang der Abend für die Letzten um 11.30 langsam aus. Wie mir versichert wurde, genossen die Turnier-Teilnehmer diesen wundervollen Sonntag, der noch länger in Erinnerung bleiben dürfte.

Es dankt euch allen herzlichst 
Euer Präsident Heinz Ruff

 

Saisonstart 2017

Sonntag, den 23. April 2017 um 19:59 Uhr

Der Start in die neue Saison ist dieses Jahr mit tollstem Wetter geglückt.

Die Bilder vom Eröffnungsturnier sind im Memberbereich in der Galerie zu finden.

 

Championat der Migros Golfclubs 2016

Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 16:40 Uhr

Am Wochenende vom 23. Oktober 2016 wurde zum sechsten Mal das Championat der Migros Golfclubs ausgetragen. Dieses Jahr im Golfpark Moossee in Bern. Je 15 Spieler/Innen sämtlicher Migros Golfclubs treten beim Championat jeweils gegeneinander an zum freundschaftlichen Teamwettkampf.

Wir sind besonders stolz! Nach 2012, 2013 und 2014 war Oberkirch zum vierten Mal erfolgreich und hat den Pokal mit nach Hause genommen. Herzliche Gratulation dem Team für die super Leistung – und speziell Andrew Ballard für seine sensationellen 44 Punkte.

Für Oberkirch im Einsatz standen (v.l.): Urs Schwanengel. Andrew Ballard, Ron Stillhart, Sandro Christen, Patrick Bussmann, Michèle Reutimann, Erich Hüsler, Erich Vogel, Pascale Reinhard, Nadine Egger, Karin Vogel, Ingo Marchand, Ruth Bösch, Peter Hunziker und Christian Weber



 

PRESIDENTS PRIZE 2016

Montag, den 28. September 2015 um 09:09 Uhr

Das bereits fast traditionelle Gourmet Turnier mit den drei Zwipf-Stationen fand dieses Jahr Ende August statt. 80 Teilnehmer trotzten dem heissen Wetter und genossen einen herrlichen Tag. Infolge einem angesagten Feldschiessen mussten wir die verkehrte Welt einführen und starteten bei Loch 10.

Die Turnierteilnehmer erlabten sich an drei Zwischenverpflegungs-Stationen. Nach 5 Löchern und dem Anstieg unseres geliebten Loch 13 wartete ein Super-Vorspeisen-Buffet mit Lachsbrötchen, Crevetten im Avocadoschaum, Gemüsedips mit Saucen, erfrischende Melonen/Schinken-Stäbchen und kleine belegte Brötchen auf die Spieler. Aber auch bei der Getränkewahl waren die Flights gefordert. Soll man in dieser Hitze ein erfrischendes Cüpli nehmen, oder Weisswein, oder doch besser nur Wasser oder den kühlen Golfer? Das Halfway-Zelt, das schön im Schatten aufgestellt war, bot dann warme Speisen und Bier, Prosecco und Wein. Vor dem Aufstieg zum Loch 6 wartete das Dessert-Buffet mit leckerer Auswahl. Auf der Terrasse warteten dann weitere Genüsslichkeiten; die Zigarren-Raucher fanden sich beim Patoro-Stand ein. Nebenan wartete am Mövenpick-Stand Frau Urania Balatoni auf die Wein-Geniesser. Die Auswahl zwischen vier Rotweinen aus diversen Destinationen mit unterschiedlichem Charakter, oder zwei Weissweinen und einem deliziösen Champagner fiel nicht leicht.

Nach einer Dusche waren alle Turnierteilnehmer bereit für die Rangverkündigung, die im Saal bei einem Glas Weisswein durchgeführt wurde. Der Präsident begrüsste nun alle offiziell, lobte den guten Zustand des Golfplatzes und dankte auch den beiden anwesenden und eingeladenen Greenkeepern für ihren tollen Job. Natürlich ist er auch froh den Wettergott zum Freund zu haben, es hätte ja auch „ schiffen“ können. Es wurde trotz Hitze sehr gut gespielt und viele glückliche Sieger, Zweite und Dritte durften ganz tolle Preise mit nach Hause nehmen.

Der Präsident dankt auch dem Restaurant Oase und der Administration Golfpark für die gute Zusammenarbeit und ihre Dienstleistungen. Die Küche wurde durchwegs gelobt, die Zwipf Buffets ebenso wie auch abends die Qualität des BBQ. Der Nachschub bei drei Zwipf- Stationen über den ganzen Platz verteilt ist nicht einfach zu handhaben und hat gut geklappt. Es war ein Top-Event. Fotos in der Bildergalerie.

Heinz Ruff, President

Der President Flight