Coupe Helvétique 2017

Dienstag, den 13. Juni 2017 um 18:02 Uhr

Das Coupe Helvétique-Team qualifiziert sich mit einem überzeugenden Sieg für die 3. Runde

Mit einer etwas veränderten Aufstellung gegenüber dem ersten Spiel qualifiziert sich die Mannschaft Coupe Helvétique mit einem 5.5 : 2:5 Sieg gegen das Team von Domaine du Brésil für die 3. Runde.

Ein schönes Polster für den Gesamtsieg legten die Foursome-Teams Roli Küttel und Rita Ziegler, Alain Scheidecker und Jörg Ilg sowie Maria Di Maio und Erich Vogel mit drei Siegen. Das welsche Team kämpfte mit den Tücken unseres Platzes und speziell mit dem hohen Rough.

Dank dieser tollen Vorlage mussten für den Gesamtsieg am Nachmittag bei den Einzel-Matchplays „nur“ zwei Spiele gewonnen werden. Die Spieler von Domaine du Brésil haben Revanche geschworen und sich nach dem feinen Mittagessen auf die Platzverhältnisse eingestellt. Die Einzelmatches verliefen sehr ausgeglichen und es war lange nicht klar, wie sich die einzelnen Matches entwickeln. Rita Ziegler, die ihren Einstand beim unserem Team feierte, entschied die Partie zu ihren Gunsten. Roli Küttel hat kurz darauf nachgedoppelt und den Gesamtsieg frühzeitig besiegelt. Bei Loch 16 entschied Erich Vogel souverän seine Partie. Maria Di Maio hat beim 18. Loch den sicher geglaubten Vorsprung verspielt und die Partie teilen müssen. Die Gegenspieler von Alain Scheidecker und Jörg Ilg haben sich gegenüber dem Vormittag sehr stark gesteigert und gewannen ihre Partien.

Die Mannschaft hat sich für die 3. Runde qualifiziert. Der nächste Gegner wird am 9. Juli 2017 auswärts der Golfclub Bern sein.

Captain Team Coupe Helvétique
Theddy Christen

 

v.l.n.r. Theddy Christen, Erich Vogel, Maria Di Maio, Alain Scheidecker, Jörg Ilg, Rita Ziegler, Roli Küttel


 

Coupe Helvétique

Donnerstag, den 11. August 2016 um 16:49 Uhr

Das Coupe Helvétique Team scheidet im ¼-Final gegen Ennetsee aus

Mit einer 6:3 Niederlage gegen Ennetsee ist die Saison für das erfolgreiche Coupe Helvétique Team vorzeitig zu Ende. Leider konnte am Morgen beim Foursome kein Spiel gewonnen werden. Pascale Reinhard und Erich Vogel haben das Sudden Death beim letzten Put knapp verpasst.

Mit einem 0:3 Rückstand starteten wir nach dem Mittagessen mit einer zu grossen Hypothek in die zweite Runde. Um den ½-Final zu erreichen, wären fünf Siege nötig gewesen. Leider reichten die zwei Siege von Pascale Reinhard und Jörg Ilg sowie die geteilten Partien von Angela Unternährer und Erich Vogel nicht aus. Die Niederlagen von Theddy und Alain bedeuteten das Ende unserer erhofften ½-Finalqualifikation. Nach 2014 ist das bereits die zweite ¼-Final Niederlage gegen Ennetsee.

Beim abschliessenden Apéro versüsste uns der Captain von Ennetsee unsere Niederlage mit je einer Flasche Kirsch. Vielen herzlichen Dank René Bärlocher.

Dem Team danke ich für die grossartige Leistungen während dieser Saison.

Captain Team Coupe Helvétique

Theddy Christen

 

Coupe Helvétique

Donnerstag, den 30. Juni 2016 um 11:36 Uhr

Coupe Helvétique-Team nach überragendem Sieg gegen Lausanne in den ¼-Finals


Nach einem Sieg gegen Neuchâtel hat sich das Team mit einem tollen 7:2 Sieg gegen Lausanne für den ¼-Final qualifiziert.

Beim Foursome gelangen Pascale Reinhard und Erich Vogel sowie Angela Unternährer und Theddy Christen zwei Siege. Erich und Pascale konnten bereits beim Loch 12 in die verdiente Mittagspause. Jörg Ilg und Alain Scheidecker, die in dieser Zusammensetzung noch nie verloren hatten, führten bei Loch 13 mit 5 Punkten Vorsprung. Nach einer tollen Aufholjagd der Lausanner mussten die beiden Teams ins Sudden Death, welches unser Team leider verlor.

Mit einem 2:1 Vorsprung ging es nach dem Mittagessen in die zweite Runde. Von den letzten Siegen beflügelt, gewannen Pascale Reinhard, Alain Scheidecker, Jörg Ilg, Angela Unternährer und Theddy Christen ihre Spiele sicher. Erich Vogel unterlag seinem Gegner sehr knapp. Mit dem Gesamtscore von 7:2 qualifizierten wir uns für den ¼-Final auswärts gegen das Team von Ennetsee.

Bei einem Apéro feierten wir mit dem Team von Lausanne den sensationellen Sieg. Die Lausanner beschenkten uns nicht nur mit dem Sieg sondern auch mit 6 Greenfees auf ihrem Platz. Vielen herzlichen Dank.

Captain Team Coupe Helvétique
Theddy Christen


 

Coupe Helvétique

Dienstag, den 24. Mai 2016 um 20:14 Uhr

Team erreicht mit einem grossartigen Sieg gegen Neuchâtel die dritte Runde

Bei besten Bedingungen qualifiziert sich die Mannschaft mit einem 8:1 Sieg gegen das Team von Neuchâtel für die 3. Runde.

Ein schönes Polster für den Gesamtsieg legten die Teams José Guerra und Pascale Reinhard, Alain Scheidecker und Erich Vogel sowie Angela Unternährer und Theddy Christen mit drei Siegen beim Foursome.

Mit dieser Supervorlage mussten nur noch zwei Spiele gewonnen werden. Alain Scheidecker, der am Mittwoch bereits beim Clubmatchplay den Single Handicapper Ingo Marchand besiegte, hat sein Einzelmatch bereits beim Loch 12 gewonnen und somit eine solide Basis für den Gesamtsieg gelegt. Nach spannenden Spielen folgten weitere vier Siege zum 5:1. Mit dem Gesamtscore von 8:1 haben wir uns für die 3. Runde qualifiziert. Herzliche Gratulation dem Team für die sensationelle Leistung. Mit einem Apéro feierten wir mit dem Team von Neuchâtel den tollen Sieg.

Der nächste Gegner wird in der Partie zwischen dem Team Matterhorn und dem Team Lausanne ausgemacht.

Captain Team Coupe Helvétique
Theddy Christen


 

Coupe Helvétique 2016

Dienstag, den 03. Mai 2016 um 11:16 Uhr

Toller Saisonstart in Schinznach Bad

Bei äusserst garstigen Bedingungen startete das Coupe Helvétique Team in Schinznach Bad sehr erfolgreich. Weil bereits bei der Proberunde ähnliche Verhältnisse herrschten, hat sich das Team bestens auf die schwierigen Platzverhältnisse des 9-Lochplatzes eingestellt und einen 6:3 Sieg gelandet.

Nach dem Foursome führte das Team dank zwei Siegen 2:1, beste Voraussetzungen für die Einzelpartien vom Nachmittag. Als Auswärtsteam durften wir die Zuteilung der Partien bestimmen. Die taktischen Überlegungen setzten die Spieler voll um. Die Einzelmatches konnten wir mit 4:2 gewinnen. Mit dem Gesamtscore von 6:3 haben wir uns souverän für die 2. Runde qualifiziert. Den Sieg feierten wir beim offertierten Apéro und Nachtessen. Vielen Dank dem Golfclub Schinznach Bad.

Im Mai empfangen wir auf unserer Anlage das Team vom Golfclub Neuchâtel. Wir freuen uns auf eine weitere Herausforderung.

Captain Team Coupe Helvétique
Theddy Christen

v.l. Alain Scheidecker, José Guerra, Pascale Reinhard, Jörg Ilg, Angela Unternährer, Theddy Christen